Sofortnachricht

Auf nach… Chile!

Tatsächlich ist die Reise nach Chile sehr weit, da es für uns Mitteleuropäer fast am anderen Ende der Welt liegt. Genauer: an der westlichen Küste Südamerikas. Chile hat eine Nord-Süd-Ausdehnung von 4.200 km, bei einer Breite von durchschnittlich 180km, wodurch es in vielen verschiedenen Klimazonen liegt und eine sehr vielfältige Fauna und Flora hat. Fast so vielfältig wie die Natur sind auch die Chilenen. In Chile leben einige kleine indigene Gruppen, wie die Mapuche, Aymara oder Rapa Nui (auf den Osterinseln). Möchtet ihr die Chilenische Kultur entdecken? Auf dieser Seite findet ihr Tips für einen Auslandsaufenthalt in Chile.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Studium
  8. Praktikum
  9. Jobben & Arbeiten

    Schulaufenthalte in Chile

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, für begrenzte Zeit eine Schule im Ausland zu besuchen. Allgemeine Infos und Finanzierungstipps findet ihr in unserer Rubrik "Schulaufenthalte".

    Da in Chile die Jahreszeiten anders sind (wenn in Europa Winter ist, ist in Chile Sommer), ist auch das Schuljahr anders strukturiert. Das Schuljahr beginnt in Chile im März und endet im Dezember. Die Sommerferien liegen in den Monaten Januar und Februar. Aus diesem Grund bieten manche Austauschorganisationen nicht nur eine Ausreise im Sommer (Beginn des deutschen Schuljahres), sondern auch eine Ausreise im Winter (Beginn des chilenischen Schuljahres) an.
     
    Deutsche Schulen

Login
Benutzername:
Passwort: