Sofortnachricht

Auf nach ... Indonesien!

Java, Bali, Sumatra... von diesen Inseln hat vermutlich fast jede/-r schonmal gehört. Aber das sind nur drei von über 17 000 (!) Inseln, die Indonesien ausmachen. Damit ist das Land in Südostasien der größte Archipel der Welt und mit 260 Millionen Einwohnern dazu auch an vierter Stelle auf der Liste der bevölkerungsreichsten Staaten weltweit. Indonesien ist ein wahrhaft multikulturelles Land: Zahlreiche verschiedene Ethnien, Religionen und Sprachen sind hier vertreten. 

Wer als Reisende/-r nach Indonesien kommt, kann diese Vielfalt erleben. Sprachkurs in Denpasar, Praktikum in Jakarta, Studium in Medan oder auch "nur" eine spannende Urlaubsreise...vielleicht auch ein Ziel für euch? Hier bekommt ihr die ersten Informationen und Tipps für einen Aufenthalt in Indonesien.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben & Arbeiten

    Praktikum in Indonesien

    Auf dieser Seite haben wir landesspezifische Infos zu Praktika zusammengestellt. Weitere Informationen zu Auslandspraktika findet ihr in unserer Rubrik "Praktika im Ausland".

    Studium und Praktikum in Indonesien
    Die indonesische Botschaft hat einen Wegweiser für deutsche Studierende, die Interesse an einem Aufenthalt in Indonesien haben, veröffentlicht. Hier gibt es allgemeine Infos zu Anerkennung, Zulassungsvoraussetzungen, Studiengebühren und Hochschulen in Indonesien, sowie zu Praktikumsaufenthalten.

    Politische Stiftungen in Indonesien
    Es gibt einige deutsche Stiftungen, die Studierenden Praktika in ihren indonesischen Büros anbieten:

    Weitblick - Studenteninitiative Bonn
    Die Studierendeninitiative Weitblick e.V. ermöglicht Praktika an der Universität Medan auf der Insel Sumatra. Als Praktikant/-in unterstützt ihr für drei Monate die Dozent(inn)en des Deutschinstituts. 

    KOPRA 
    KOPRA steht für "KOordinationsstelle für PRAktika". Diese bietet eine kostenfreie Informations- und Koordinationsplattform für Praktikums- und Arbeitsstellensuchende, die Berufserfahrungen in (Süd-)Ostasien sammeln möchten: www.kopra.org.

    Weitere Infos

    Informationen zu Auslandspraktika
    Die Broschüre "In die Ferne, fertig, los: Dein Weg ins Auslandspraktikum" (PDF 6,6 MB) ent­hält alle wich­ti­gen Infos und Anlaufstellen für die Orga­ni­sa­tion eines Aus­lands­prak­ti­kums und beantwortet Fragen zur Praktikumsplatzsuche sowie zu Kosten, Stipendien und Beratungsstellen. Außerdem werden die Themen (Auslands-)Krankenversicherung, Visum, Kindergeld, BAföG, Rentenversicherung und gesetzliche Bestimmungen behandelt. Sie wird von einigen Mitgliedern des Arbeitskreises "Wege ins Ausland" herausgegeben. 

    Die Checkliste (PDF 1,7 MB) "Qua­li­tät­sCheck Aus­lands­prak­ti­kum" hilft bei der Aus­wahl einer seriö­sen Ver­mitt­lungs­or­ga­ni­sa­ti­on und bei der Pla­nung, Durch­füh­rung und Nach­be­rei­tung des Praktikums.

    Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
    Auf der Webseite des DAAD findet ihr Infos zum Thema Auslandspraktika sowie zu Stipendienprogrammen und Finanzierungshilfen. In der Broschüre Praktikum im Ausland (PDF 5,9 MB) gibt es weitere hilfreiche Tipps.

    Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS)
    Die IBS informiert kostenlos und unabhängig über Möglichkeiten, berufliche Lernerfahrungen im Ausland zu sammeln. Ihr könnt euch persönlich beraten lassen, um genau das Angebot zu finden, das zu euren beruflichen Plänen passt. In der IBS-Datenbank könnt ihr nach Programmen und Finanzierungshilfen recherchieren. Neben Praxisbeispielen von anderen jungen Menschen, die schon ein Praktikum im Ausland gemacht haben, bekommt ihr hilfreiche Tipps und Checklisten für die optimale Planung eures Auslandsaufenthaltes.

    Koordinierungsstelle "Berufsbildung ohne Grenzen"
    Berufsbildung ohne Grenzen ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Industrie- und Handelskammertags e.V. und des Zentralverbands für die Weiterbildung im Handwerk e.V. Auf der Webseite findet ihr hilfreiche Infos rund um Auslandspraktika für Auszubildende sowie Ansprechpartner(inn)en vor Ort, die euch persönlich beraten.

    Goethe-Institut
    Studierende, die mindestens im dritten Semester sind, können sich für einen Praktikumsplatz bei einem der weltweiten Goethe-Institute bewerben.

    AIESEC
    Die weltweit agierende Studierendenorganisation AIESEC vermittelt bezahlte Praktika im Ausland. Die Vermittlung ist kostenpflichtig. Im Ausland werdet ihr durch die Lokalkomitees von AIESEC betreut.

    Praktikantenprogramm des Auswärtigen Amtes
    Student(inn)en aller Fachrichtungen mit abgeschlossenem Grundstudium können sich für studienbegleitende Pfichtpraktika bei den deutschen Auslandsvertretungen bewerben. Nähere Infos zum Praktikantenprogramm des Auswärtigen Amtes findet ihr unter www.auswaertiges-amt.de

Login
Benutzername:
Passwort: